tixi-zuerich-4068

Sparmassnahmen bei ProMobil

Eine Dame im Rollstuhl sitzt vor einem rollstuhlgängigen Fahrzeug.

Der Regierungsrat hat rigorose Sparmassnahmen bei ProMobil beschlossen. Diese Sparmassnahmen erhöhen die Fahrpreise von ProMobil-Berechtigten massiv und erschweren ihre Mobilität erheblich. Damit bewegt sich der Kanton Zürich entgegengesetzt zur ratifizierten UNO Behindertenrechtskonvention, was inakzeptabel ist.

Die Behindertenkonferenz des Kantos Zürich (BKZ) organisiert am 29. August 2016 eine Protest-Kundgebung vor dem Kantonsratsgebäude. Wir hoffen, dass möglichst viele diesem Aufruf folgen.

Spendenkonto 80-14900-0

PostFinance
IBAN: CH04 0900 0000 8001 4900 0
SWIFT: POFICHBE

Credit Suisse
IBAN: CH88 0483 5062 1716 2000 0
SWIFT: CRESCHZZ80Q

TIXI Zürich
Mühlezelgstrasse 15
8047 Zürich

ZEWO Zertifiziert