Kopfbild 3 5252

Mobilität für alle – Utopie oder reale Zukunft? (Okt 2013)


Anlässlich des 30-Jahr-Jubiläums rief TIXI Zürich Fachleute zur Diskussion der Frage nach einer alters- und behindertengerechten Mobilität in der Schweiz der Zukunft auf.

Experten aus Politik und Gesellschaftsforschung, ein technischer Innovator, ein Städtebauer sowie Vertreter und Vertreterinnen des öffentlichen Verkehrs, von Behindertenorganisationen und -fahrdiensten folgten der Einladung.

Gesellschaftliches Zusammenleben neu gestalten

Nationalrat Christian Lohr zeigte als Betroffener auf, was es bedeutet, in der Bewegungsfreiheit eingeschränkt zu sein. Mit der Forderung nach einer Entschleunigung des Alltags rückte Frerk Froböse vom Gottlieb Duttweiler Institut die Mobilität innerhalb des Quartiers ins Zentrum. Als unüberwindbaren Zielkonflikt bei verkehrstechnischen Infrastrukturlösungen bezeichnete Stadtbaumeister Michael Hauser die Kluft zwischen fehlenden Finanzen und laufend steigenden gesetzlichen Anforderungen.

Technische Errungenschaften erleichtern erfolgreiches Teilen

Norbert Ender von IBM Schweiz und Leiter des Programms Smarter Cities, beleuchtete Chancen und Risiken der technologischen Entwicklung. Gleichzeitig stellte er das Potential gemeinsamer Nutzung anhand verschiedener „Sharing Modelle“ vor. Für frühzeitige Absprachen und gemeinsame Projektplanung der Transportunternehmen, Gemeinden und Verbände plädierte Christian Bumann vom Verband öffentlicher Verkehr, VöV. Noch einen Schritt weiter wagte sich Christian Roth von TIXI Zürich mit seiner Vision eines flächendeckenden Tarifverbundes für Behindertenfahrdienste, analog dem öffentlichen Verkehr.

Konzeptideen in die strategische Planung aufnehmen

Die unterschiedlichen Blickwinkel auf Spannungsfelder der modernen Mobilität gaben den anwesenden Entscheidungsträgern Denkanstösse für innovative Mobilitätskonzepte, die auch die Bedürfnisse benachteiligter Verkehrsteilnehmer berücksichtigen.

Zurück

Spendenkonto 80-14900-0

PostFinance
IBAN: CH04 0900 0000 8001 4900 0
SWIFT: POFICHBE

Credit Suisse
IBAN: CH88 0483 5062 1716 2000 0
SWIFT: CRESCHZZ80Q

TIXI Zürich
Mühlezelgstrasse 15
8047 Zürich

ZEWO Zertifiziert