Freiwillige im Einsatz

Dejan Popovic ist berufstätig und gehört zum freiwilligen Fahrteam von TIXI Zürich. Dank den flexiblen Einsatzmöglichkeiten kann auch er seinen Teil zum Fahrdienst beitragen. Die Fahrgäste danken es ihm.

Seine Geschichte ist eine von vielen unserer freiwilligen Fahrer:innen und doch einzigartig – wie jeder Mensch in seinen Beweggründen, seiner Art und Motivation, für andere Menschen da zu sein.

Als ehemaliges Vorstandsmitglied des Vereins «Essen für alle» hat Dejan Popovic Erfahrung im Umgang mit armutsgefährdeten Menschen, die einen erschwerten Zugang zum sozialen Leben haben. Auch für unsere mobilitätseingeschränkten Fahrgäste ist der Zugang hinaus ins Leben alles andere als einfach.

Daheim bei der VBZ

Fast täglich ist er auf Tour in einem der städtischen Busse der VBZ und kontrolliert die Tickets der ÖV-Reisenden. Auch privat bewegt er sich gerne als freiwilliger TIXI Fahrer im Zürcher Verkehr. Aufmerksam auf den Fahrdienst machte ihn sein Tennislehrer. Ausserdem wohnt er gleich um die Ecke und sah öfters die TIXI Fahrzeuge, die sich auf den Weg machten. Er stieg im Mai 2020 in den Fahrdienst ein während des schweizweiten Lockdowns . «Für mich ist es eine sinnvolle Nebenbeschäftigung und ich kann gleichzeitig Menschen unterstützen», erklärt er seine Motivation.

«Da waren viele spezielle Begegnungen. Die meisten Fahrgäste sind überaus dankbar und schätzen meine Freiwilligenarbeit. Jede Fahrt war bisher ein spezielles Erlebnis.»
Dejan Popovic gehört zu den jüngeren Freiwilligen, die noch im Berufsleben stehen.

Dejan Popovic ist auch im TIXI Film zu sehen und in der aktuellen Ausgabe der TIXIpress.


Die Fahrgäste von TIXI Zürich haben ganz unterschiedliche Bedürfnisse und Hintergründe.

 


TIXI unterwegs in Zürich-Altstetten

Willst Du mehr über das freiwillige Engagement bei TIXI Zürich erfahren?

TIXI Zürich Fahrer:in werden